Premiere im Schierker Kurpark: EXKLUSIVE Fantasy-Modenschauen

Vestimentum Gewanddesign wird exklusiv für das Festival Fantasia eine Modenschau an beiden Veranstaltungstagen jeweils ab 16:30 Uhr (an der Hauptbühne) und zusätzlich am Samstag Abend (29. Juli 2017, Hauptbühne) zu Beginn der großen Fantasy-Abendshow ab 21:00 Uhr  präsentieren. 

Model: Sanne Su / Foto & Bearbeitung: Viola Odorata

Zehn Models schreiten, untermalt von epischen Klängen, in bekannten Vestimentum-Roben und spektakulären, neuen Kostümen, die teilweise extra für das Festival Fantasia angefertigt wurden, durch den märchenhaften Kurpark. Die Modenschau wird aus drei thematischen Säulen bestehen, die widerspiegeln, wie facettenreich die Arbeiten des Labels sind.

Foto und Bearbeitung: Viola Odorata / Model: Red Fox Visa (Haare & Make-Up) Esther Schnorrenberg

Eröffnet wird die Show von einer Steampunk-Kreation, welche die bekannte Kontaktjonglage-Künstlerin Beatritsche in eine anmutige, menschliche Violine verwandelt. Ihr folgen zwei elegante Steampunk-Dandys, die in Roben aus der Vestimentum-Herrenkollektion von 2014 über den Laufsteg stolzieren.

Der Mittelteil der Show wird dem Genre Fantasy gewidmet sein. Hier schreitet eine düstere Elfenkönigin mit ausgebrannten Flügeln durch den märchen-haften Kurpark Schierke. Aveline de Grandpré, bekannt aus Assassin's Creed, wird als aufwändiges Cosplay zu bestaunen sein und eine zarte Licht-Elfe breitet ihre Flügel aus und schwebt den Flanier-Weg entlang. 

Model, Styling, Hair and Make up: Leila Lipstique / Foto: Photographer Alex Blyg

Der dritte Part der Show widmet sich Roben, die von der Fantasy-Saga “Das Lied von Eis und Feuer” des US-amerikanischen Autors George R. R. Martin und der darauf basierenden HBO Serie “Game of Thrones” inspiriert sind. Die starken Frauen-Figuren wie u.a. Daenerys Targaryen, Cersei Lannister und Ellaria Sand werden dabei im Mittelpunkt stehen. Die Gewänder werden allerdings keine Nachbildungen der Serienkostüme sein, sondern ganz eigene Neuinterpretationen auf Vestimentum Gewanddesign-Art.

Model: Frau Vestimentum (Anika Jacob-Wiedemann) / Foto: Lutz Rußkamp

Exklusives Fashion-Label

Vestimentum Gewand-design ist ein kleines, sehr exklusives Underground-Modelabel, welches aus-schließlich handgefertigte Unikate, außergewöhnliche Gewandungen, speziell für jeden einzelnen Kunden und dessen ganz besondere Wünsche maßgefertigt her-gestellt werden. Gewand-designerin Anika Jacob-Wiedemann  (auf dem Bild) hat ihr Handwerk von der Pike auf gelernt und sich auf Korsett-, Steampunk- und Fantasy-Mode spezialisiert. 

Contortion-Artist, Schauspielerin und Model "Ekaterina Demina" in der Rolle unserer magischen "Spinnenkönigin" (Bild: Ekaterina Demina / Fotograf: Lénaïc Sanz)
Die märchenhaften Pferde des Teams von Filmpferde.com
Tänzerin, Choreografin und freie Künstlerin: Elisa Allgaier in der Rolle unserer "Prinzessin Äera - Wächterin des Lichts" (Bild: Elisa Allgaier / Foto: Dietmar Piontek)
Die königliche Nachtigall: Sängerin und Songwriterin "Ida Elena De Razza" aus Rom (Duo "Fairy Dream") Foto: Alessandro Antonini
"The Fairy King" vom Duo "Fairy Dream" (Albert Dannenmann)
Die magische Lichtfee und Tänzerin "Anja Stellaris" (Foto: Mike Lange)
Die Zauberfeen "Flora & Fauna" Bild: Feuerfünkchen Märchenshow Foto: Thomas Hessel
Die bezaubernden Pixies und weißen Elfen von "Hammerflausch" Bild/Foto: Hammerflausch Fotograf: Merlin Noack
Elfen- und Feenforscher, Sänger, Sprecher, Mythenjäger "Prof. Doc Mac Dooley" / Foto: Eric Seehof
Steampunk vom Feinsten mit der Musikband "Drachenflug"
Exklusive Modenschauen mit dem "Vestimentum Gewanddesign" (Bild: Vestimentum / Foto: VANESSA MARIE)
Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2016 Wernigerode Tourismus GmbH und Oppermann Veranstaltungsservice Duderstadt