Die Workshops zum Festival Fantasia

"Fremde Welten"

Schreib-Workshop mit Mary Cronos 

Samstag, 29.07.2017 von 19.00 - 21.00 Uhr

Ort: unterhalb des Elfen- & Feenparks

* * * 

Am Anfang war die Idee ...

"Eine Idee, die Euch einfach nicht mehr loslässt. Sie spukt in eurem Kopf herum und irgendwann setzt sie sich durch: Sie will geschrieben werden!

Vielleicht ist es ganz wortwörtlich eine neue Welt, die Ihr da erschafft. Vielleicht ist es aber auch eine Geschichte, die uns die Augen für eine fremde Welt vor unserer eigenen Haustür öffnet. Ihr werdet feststellen, dass das Herangehen gar nicht so unterschiedlich ist – egal, ob es sich um eine High-Fantasy-Geschichte handelt oder um einen autobiografischen Roman. Ob eine Geschichte für Euch fiktiv oder real ist, macht für den Leser letztlich keinen Unterschied. Für ihn ist Eure Geschichte eine neue, fremde Welt. Eure Aufgabe ist es, sie so zu erzählen, dass sie für den Leser real und anfassbar wird. Aber was sorgt dafür, dass diese neue Welt spannend und lebendig ist? Wie und was müssen wir schreiben, damit auch andere diese Welt kennenlernen wollen?

In meinem Schreibworkshop möchte ich dem auf den Grund gehen. Für meine Fantasyreihe "Nafishur" habe ich eine völlig neue Welt erschaffen und je mehr ich mich mit ihr befasste, um so umfangreicher wurde sie. Die Erfahrungen, die ich dabei gemacht habe, will ich gern mit Euch teilen. Zuerst werde ich Euch ein wenig Input geben. Dazu hier ein kurzer Überblick:

Weltenbau, Die Logik der Fantastik, Liebe zum Detail, Wie im Film, Sich selbst in seine Welt setzen, Der Rhythmus der Worte

Den größten Teil der Zeit aber werde ich mit Euch Schritt für Schritt eine fiktive Welt aufbauen; werde Fragen stellen, die Euch als Leitschnur dienen können, und hoffentlich jeden von Euch mit einer neuen, realen Welt im Kopf von dannen ziehen lassen.

Ich will mit Euch eine neue Welt erschaffen. Wer ist dabei?"

"Schreib´ Dein Buch"

    Von der Idee bis zur Veröffentlichung ...

Schreib-Workshop mit Mary Cronos 

Sonntag, 30.07.2017 von 15.00 - 16.00 Uhr

Ort: Königreich Schierke, unterhalb des Elfen- & Feenparks

* * * 

Wie wird aus einer Idee ein Buch?

"Eins steht fest: Die Idee muss es faustdick hinter den Ohren haben, denn sie muss viel aushalten: Veränderungen, Zweifel, Kritik, Stress, Motivationsverluste. Ob eine Idee zu einem Buch wird, hängt also zu allererst von der Idee selbst ab. Ist sie gut genug, um uns an der Stange zu halten? Denn der Weg bis zum Buch in der Hand ist ein weiter Weg. Während dieser Workshop-Stunde möchte ich Euch einmal im Eiltempo auf eine Reise mitnehmen: Auf die Reise von der Idee zum Buch!

Wir werden darüber reden, wie man mit dem Schreiben beginnt, was ein gutes Manuskript ausmacht, auf welchen Wegen man es dann veröffentlichen kann und was die jeweiligen Vor- und Nachteile sind.

Wir reden auch darüber, was Pitches, Exposés und Leseproben sind und worauf es dabei ankommt. Und Ihr werdet merken, dass es damit noch lange nicht getan ist. Das äußere und innere „Aufhübschen“ (auch Cover-Design und Lektorat genannt) werden ebenso zur Sprache kommen wie die Frage nach dem richtigen Veröffentlichungszeitpunkt. Und wenn es dann beinah schon soweit ist – das Buch ist schon in greifbarer Nähe –, dann stellt sich die Frage nach den Vertriebswegen (Buchhandel vs. Amazon, Ebook vs. Print) und der Werbung (Merchandise, Netzwerken und Lesungen). Nach dieser Stunde werdet ihr Euer Wissen sich setzen lassen müssen. Das steht außer Frage. Deshalb werde ich Euch gern unmittelbar danach auf dem wunderbaren Festival Fantasia und auch später per Mail an contact(at)mary-cronos.de gern noch für Fragen zur Verfügung stehen."

"Fokus auf Fantastik"

Der Fotoworkshop mit Mary Cronos

 Samstag, 29.07.2017 von 15.00 - 16.00 Uhr

Sonntag, 30.07.2017 von 17.00 - 18.00 Uhr

Ort: Königreich Schierke, unterhalb des Elfen- & Feenparks

* * * 

"Fotografie ist Malen mit Licht. Stefan Koppelmann (Fotograf Cosplay-Fotoshootings) und ich werden uns bemühen, so viele von Euch wie irgend möglich "in Licht und Farbe" zu malen. Für all die unter Euch, die keinen Fotoshoot mehr ergattert haben oder die generell lieber selbst fotografieren möchten, biete ich zusätzlich am Samstag und Sonntag je einen kleinen Fotoworkshop an. Wir werden über Grundlagen der Fotografie sprechen: 

Worauf kommt es beim Bildaufbau an? Welche Zauberwerke schaffen Unschärfe und Fokus und wie wirkt sich die Belichtungszeit auf ein Bild aus? Welche Macht haben Farben und was ist der Unterschied zwischen Farb- und Schwarz-Weiß-Fotografie? Wie könnt Ihr eine verträumte Stimmung erzeugen und mit einfachsten Mitteln Magie ins Bild bringen? 

Wichtige Grundvoraussetzung für das Shoot: 

Ihr seid im Besitz einer Kamera. Damit meine ich nach Möglichkeit kein Smartphone, sondern einen einzig für die Fotografie bestimmten Lichtfänger. Wer beim Workshop mitmacht, muss damit rechnen, nicht nur hinter, sondern auch vor der Kamera zu stehen. Denn wir werden uns selbst die Models sein. Wer auf keinen Fall auf ein Bild möchte, kann das aber natürlich vorher bei mir ansprechen. Gern stelle ich Euch alle während des Workshops entstandenen Bilder ebenfalls in unserer Shoot-Galerie zur Verfügung – so sie mir zugänglich sind. Schließlich werde ich zu dieser Zeit nicht die einzige Fotografin sein :-) "

Hinweis: Die Teilnehmerzahl an den Workshops mit Mary Cronos ist begrenzt auf 15 Personen pro Workshop und Tag. Die Autorin nimmt insgesamt 10 Workshop-Anmeldungen via E-Mail im Vorfeld an contact(at)mary-cronos.de entgegen. 5 weitere Plätze werden vor Ort vergeben.  

"Schmiede Deinen Ring"

Goldschmiede-Workshops mit McLien

An beiden Veranstaltungstagen innerhalb der Öffnungszeiten

Ort: Fantasy-Markt / LARP-Bereich

* * * 

Schmiedet Euren eigenen, individuellen Schmuck, Eure Eheringe und vieles mehr aus Silber und weiteren Edelmetallen! Die Goldschmiede McLien zeigt Euch, wie´s funktioniert! Vorkenntnisse sind dabei nicht nötig. Jeder Schritt wird fachkundig angeleitet.

Je nach Materialbedarf und Aufwand des Silberschmucks beträgt der Preis pro Person zur Teilnahme am Workshop ab 25 Euro und dauert in etwa 1,5 bis 4 Stunden. Feste Startzeiten gibt es nicht. Kommt einfach vorbei und legt los! Falls Ihr alten oder defekten Schmuck habt oder aber auch Silber- und Goldmünzen, bringt diese einfach mit und das Team von McLien schaut gemeinsam mit Euch, was man daraus machen kann.

Wenn Ihr gern edle Metalle wie Gold, Palladium oder Platin verarbeiten möchtet, dann meldet Euch bitte spätestens 14 Tage vor dem Festival Fantasia direkt bei McLien und schreibt eine E-Mail mit Euren Kontaktdaten (Anschrift & Rufnummer) an workshop(at)mclien.de, damit diese das nötige Material für Euch zur Veranstaltung bereit stellen und über die Kosten informieren können. Vielen Dank.

Contortion-Artist, Schauspielerin und Model "Ekaterina Demina" in der Rolle unserer magischen "Spinnenkönigin" (Bild: Ekaterina Demina / Fotograf: Lénaïc Sanz)
Die märchenhaften Pferde des Teams von Filmpferde.com
Tänzerin, Choreografin und freie Künstlerin: Elisa Allgaier in der Rolle unserer "Prinzessin Äera - Wächterin des Lichts" (Bild: Elisa Allgaier / Foto: Dietmar Piontek)
Die königliche Nachtigall: Sängerin und Songwriterin "Ida Elena De Razza" aus Rom (Duo "Fairy Dream") Foto: Alessandro Antonini
"The Fairy King" vom Duo "Fairy Dream" (Albert Dannenmann)
Die magische Lichtfee und Tänzerin "Anja Stellaris" (Foto: Mike Lange)
Die Zauberfeen "Flora & Fauna" Bild: Feuerfünkchen Märchenshow Foto: Thomas Hessel
Die bezaubernden Pixies und weißen Elfen von "Hammerflausch" Bild/Foto: Hammerflausch Fotograf: Merlin Noack
Elfen- und Feenforscher, Sänger, Sprecher, Mythenjäger "Prof. Doc Mac Dooley" / Foto: Eric Seehof
Steampunk vom Feinsten mit der Musikband "Drachenflug"
Exklusive Modenschauen mit dem "Vestimentum Gewanddesign" (Bild: Vestimentum / Foto: VANESSA MARIE)
Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2016 Wernigerode Tourismus GmbH und Oppermann Veranstaltungsservice Duderstadt