Die mystische Freiheit der Highlands "

Die sechsköpfige Band gibt mit ihrem Schlachtruf die musikalische Richtung vor:

 

Der majestätisch-mystische Klang der Great Highland Bagpipe erhebt sich über eine kraftvolle Rockband. Die virtuose Geige veredelt den einzigartigen Stil mit symphonisch-epischen Melodien. Einflüsse von Irish Folk, Symphonic Metal, ja sogar Gothic verschmelzen mit der vor Energie und Lebensfreude strotzender, keltischer Musik.

 

Dieser Sound, so international wie die Musiker, die aus Schottland, Amerika,

Bulgarien und Österreich kommen und ihre spektakuläre Show garantieren ein

unvergessliches Konzerterlebnis. Mystische Fackeln auf den Dudelsäcken und brennende Drumsticks, die auf mächtige Trommeln niederdonnern, schaffen eine kultische Atmosphäre. Flammen, die aus den Instrumenten schießen, begeistern als finaler Höhepunkt weltweit jedes Publikum und so zählt Celtica zu einen der gefragtesten Live-Acts bei Celtic-, Scottish-, Steampunk- und Mittelalterfestivals ebenso wie bei „normalen“ Stadtfesten. Bei über 400 Auftritten in Europa vom legendären Wacken-Festival im Norden bis Südspanien und zahlreiche USA-und Kanada-Tourneen von New York bis San Francisco, von Florida bis in die Rocky Mountains, Alaska bis Hawaii, eroberte die Band im Sturm die Herzen der Besucher. 

Rairda

Die zauberhafte "Rairda" mit traumhaften Konzerten an beiden Veranstaltungstagen 

 

Wenn wir diese traumhafte, elfische Stimme hören, dann ist auch unser Einhorn nicht weit, denn durch "Rairda" wird ebenso unser Einhorn gerufen und auf den Flächen erscheinen, wie ebenso unsere Prinzessin Äera (Elisa Allgaier) - umgeben von zauberhaftem Licht, Feuer und Magie. 

 

Ein einzigartiges Zusammenspiel mit Gänsehautfaktor pur:

 

Rairda - Klänge aus dem Elfenwald ...

Eine Stimme, die Dich ruft. 
Ein Rhythmus, der Dich bewegt. 
Ein Hauch von Mystik, 
ein Tropfen Romantik 
und eine Spur in eine längst vergessene Zeit.

 

„Meine selbst komponierten Lieder sprechen von der Liebe, dem Zauber der Natur, von Elfen und Feen, von Geheimpfaden unserer Wälder, und von der Magie, welche in uns lebt."

Quelle und weiterlesen auf: www.rairda.de

Facebook-Link: www.facebook.com/Rairda

FAEY ... We folk the butterflies !

Ihr liebt blühende Wiesen, den Duft von Zimt und Apfelkuchen, den Geschmack von Honig und den Frühling? Ihr wollt Euch mitreißen lassen von purer Spielfreude, eingängigen und fröhlichen Instrumentalparts und sowohl frechen als auch poetischen Texten? Ihr wollt Euch verzaubern lassen von wunderschönem Gesang, der mal nah und erzählerisch glänzt und dann wieder gemeinsam mit Gitarre, Bass und Schlagzeug so richtig losrockt? Ihr wollt entdecken, dass Geige, Flöte, Nyckelharpa und Drehleier keinesfalls nur im Mittelalter-Genre einen Platz finden können?

Dann seid ihr bei FAEY genau richtig!  
 
Ist es Folk, Pop oder Rock? Die Schubladen bleiben offen - es ist FAEY! 

Duo "Fairy Dream"

An der Seite von Spielmann Albert Dannenmann (ehem. langjähriges Mitglied der Band "Blackmore´s Night", "Geyers" u.v.m.), welcher "The Fairy King" zum FESTIVAL FANTASIA ist, verzaubert uns Sängerin Ida Elena DeRazza aus Rom mit glockenklarer Stimme in musikalisch faszinierender Begleitung von Albert Dannenmann. Das Duo Fairy Dream entführt in die traumhafte Welt der Fantasy und magischen Wesen. Sie bringen alle Elfen und Feen zum Vorschein und mit Feenreigen zum Tanzen.

Tibetréa (Fantasy Folk)

Ihre Herausforderung: Orks, Drachen und Zauberer !

 

Inzwischen haben sie über 300 Konzerte auf Festival-Bühnen und Märkten europaweit gespielt.

Begrüßt mit uns ganz herzlich die bezaubernde Band "Tibetréa", welche uns mit einem klangvollen Nachmittagskonzert am 2. Veranstaltungstag (Sonntag, 07. Juli 2019) auf der zentralen Musikbühne vor dem Konzert von "Celtica - Pipes rock !") in andere Welten entführen und verzaubern wird! 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Festival Fantasia © 2018, Zeitenläufer Eventproductions, Inh. Heinrich Meyer